Bettina Röhl: "Die RAF hat Euch lieb", 13.9., 19.00 Uhr

Als Zeitzeugin und Journalistin präsentiert Bettina Röhl mit ihrer Lesung am 13. September im Speicher am Kaufhauskanal ein historisches wie auch persönlich geprägtes Zeitpanorama zu '68, der RAF und dem Mythos Ulrike Meinhof .  

Mittels akribischer Recherche, analytischer Essays, die den Bogen bis in die Gegenwart spannen, und einem außergewöhnlichen Erzählton sorgt die Autorin seit 
der Veröffentlichung im Frühjahr für Aufsehen - pünktlich zum Gründungsjahr der RAF vor 50 Jahren.

Bettina Röhl präsentiert am 13.September 2018 in Hamburg 
»"Die RAF hat Euch lieb." Die Bundesrepublik im Rausch von 68 - Eine Familie im Zentrum der Bewegung« 
 

„Mit neuen Fakten und Zeitzeugen unterlegt, erzählt Röhl die scheinbar bekannte Geschichte neu.“ (Neue Osnabrücker Zeitung, 3. April 2018)

 

Eintritt frei!
 

Mit einer Einführung des Hamburger Rechtsanwalts Johann Schwenn und der Möglichkeit, nach der Lesung an der Bar Gespräche und Dikussionen bei einem kleinen Imbiss fortzuführen

 

 

 

Hier finden Sie uns

Blohmstraße 22

21079 Hamburg

HVV-Buslinie 142, Harburg-Hafen

Kontakt

Rufen Sie mich einfach an!

Henry C. Brinker

Kulturmanager

+49 151 12170938

 

Kontakt und Buchungsanfragen hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© brinkermedia 2014